Zahnprophylaxe

Gesunde Milchzähne durch richtige Zahnprophylaxe

Milchzähne fallen doch sowieso aus, da kann ein Loch oder ein gezogener Zahn doch nicht so schlimm und Zahnprophylaxe nicht so wichtig sein? Falsch! Ein vollständiges und kariesfreies Milchzahn-Gebiss sorgt nicht nur für ein strahlendes, selbstbewusstes Kinderlächeln, sondern ist auch die Voraussetzung für ein gesundes bleibendes Gebiss. Gehen Milchzähne durch Karies verloren, bevor die zweiten Zähne nachwachsen, kann es zu Fehlstellungen im bleibenden Gebiss kommen. Auch können kranke Zähne Auslöser für chronische Krankheiten sein, da in unserem Körper nahezu alles miteinander vernetzt ist.

Gründliches Zähneputzen ist das A&O, um Karies vorzubeugen. Doch trotz vorbildlichem Putzverhalten schlägt der Kariesteufel immer wieder zu. Gründe hierfür sind z.B.:

Eine schlechte Zahnsubstanz

Tiefe Fissuren (Rillen der Backenzähne)

Beläge an Stellen, die mit der Zahnbürste nur schwer zu erreichen sind (z.B. Zahnhals oder Zahnfleischtaschen)

Eng oder verschachtelt stehende Zähne

Eine ungünstige Speichelzusammensetzung und -konsistenz

Egal wie gründlich die Zähnchen zuhause geputzt werden, die Professionelle Zahnreinigung ist daher ein Muss!

Dreistufiges Prophylaxeprogramm als Vorsorgekonzept

Mit unserem kindgerechten Prophylaxeprogramm treffen wir die optimale Vorsorge für ein dauerhaft strahlendes Kinderlachen. Es besteht aus einem dreistufigen Zyklus mit je einem Themenschwerpunkt pro Sitzung und berücksichtigt die individuellen Voraussetzungen eines jeden Kindes. Natürlich sorgen wir dabei für viel Spaß und Ablenkung!

Jeder Mundhygienetermin beginnt mit dem Anfärben des Zahnbelages, da Kinder nur das glauben, was sie sehen. Danach geht es in die Zahnputzschule, wo wir gemeinsam mit den Eltern das Zähneputzen und den Umgang mit Zahnseide oder Zahnseidebügelchen üben. Bei der Ernährungsberatung klärt unser Prophylaxeteam Eltern und Kinder über die Gefahren verschiedener Lebensmittel auf und gibt Tipps für eine gesunde, zahnschonende Ernährung, ohne auf Leckereien verzichten zu müssen.

Es folgt die Professionelle Zahnreinigung, die völlig schmerzfrei ist und in spielerischer, kindgerechter Atmosphäre stattfindet. Lustige Kinderfilme an der Decke des Behandlungszimmers bringen unsere kleinen Patienten zum Lachen.

Im Anschluss folgt der jeweilige Themenschwerpunkt der Mundhygienesitzung. Als „Finish“ tragen wir ein Fluorid Varnish auf die blitzeblanken Zähnchen auf, das zur Fluoridierung und damit zur Remineralisierung und Stärkung der Zahnhartsubstanz beiträgt.

Themenschwerpunkte der Mundhygienesitzung


1. Termin
Kariesrisikobestimmung mit Speicheltest

Kontrolle des Gebisses, Bestandsaufnahme (bzgl. Ernährung, Putzverhalten, etc.), Speicheltest


2. Termin
Laserdiagnostik

Untersuchung mit dem Kariesdetektor „DIAGNOdent zum Aufspüren kleinster Kariesdefekte


3. Termin
Schienenfluoridierung

Wirksamste Art der Fluoridanwendung mittels neuartiger Schiene


Optional:
Fissurenversiegelung

Alle Backenzähne haben auf ihrer Oberfläche Rillen und Furchen. Diese sog. Fissuren bieten Speiseresten und damit Karies verursachenden Bakterien gute Haftungsmöglichkeiten und können mit der Zahnbürste oftmals nicht vollständig entfernt werden. Bei tiefen Fissuren empfiehlt es sich daher, gesunde Backenzähne mit speziellem, lichthärtendem Kunststoff zu versiegeln – ein wirksamer Kariesschutz für viele Jahre.